Manuelle Faszienmassage

Manuelle Faszienmassage

Manuelle Faszienmassage

Die manuelle Faszien-Rollmassage ist eine Massagetechnik zur Aktivierung der Bewegungsfreiheit des Bindegewebes.

Faszie bezeichnet die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen. Hierzu gehören die faserigen Bindegewebe, insbesondere Gelenk- und Organkapseln, Sehnenplatten, Muskelscheidewand, Bänder, Sehnen, Haltebänder sowie die Faszien in der Gestalt von Muskelbinden.

Bei der Faszienmassage wird die Durchblutung sowie der Lymphfluss angeregt und  gleichzeitig der Stoffwechsel aktiviert. Schmerzende Bewegungseinschränkungen können aufgehoben, wodurch physiologische Prozesse wiederhergestellt werden können.

Die Mobilität des Bindegewebes nimmt positiven Einfluss auf die Motolität der Organe und damit auf ein gesundes Wohlbefinden.

Eine Faszienmassage fördert die Beweglichkeit und Vitalität des gesamten Organismus.




Freude  FreudeZufriedenheit  ZufriedenheitFreiheit  FreiheitLiebe  Liebe
nach oben