Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Was ist eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung?

Es handelt sich um eine feinstoffliche „Aufrichtung“ des gesamten Körper-Geist-Seele Systems.

Durch die Kraft der universellen Energie werden feinstoffliche Impulse gesetzt damit sich die Wirbelsäule physiologisch aufrichtet und die Seele ausrichtet. Das gesamte

Körper-Geist-Seele System seinen zugedachten Platz im großen Ganzen findet und annimmt. 

Worum geht es bei der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung und was bewirkt sie?

Eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung steht für das Aufrichten eines Menschen in seinem ganzen „Sein“. Das heißt, dass dabei Körper, Geist und Seele berührt werden. Die Aufrichtung kann ein Prozess in Gang setzen, der weit über die physiologische Begradigung der Wirbelsäule hinausgeht.

Die Wirbelsäule kann als Körpersäule verstanden werden, aus der sämtliche Nervenbahnen in den weiteren Körper münden sowie weitergeführt werden. Sie fungiert als Verbindung zwischen allen Körpersystemen und Organen. Sämtliche Extremitäten sind an ihr aufgehängt oder nach oben hin aufgesetzt (Schädel). Eine Vertikalisierung der Wirbelsäule tangiert somit nicht alleine die Wirbelsäule mit ihren Wirbelkörpern und Bandscheiben, sondern darüber hinaus das gesamte Körpersystem bis nach oben zum Schädel mit Ober- und Unterkiefer.

Die Grundabsicht einer energetischen Wirbelsäulenaufrichtung besteht darin die Wirbelsäule physiologisch aufzurichten, wodurch ein Beckenschiefstand und eine Beinlängendifferenz ausgeglichen werden können.

Nimmt die Wirbelsäule ihre neue Position an und trainiert sich darin diese zu halten folgt automatisch auch der Schädel und Kiefer dieser neuen Ausrichtung. Ein Veränderungsprozess wird in Gang gesetzt, der sich fortsetzt, wenn die Bereitschaft vorhanden ist. 

Das Skelett- Organ-Nerven-Lymph-Blutsystem und die Haut als sichtbare Grenze, also das gesamte Körpersystem, folgen sukzessiv dem Impuls der Aufrichtung.  

Der Mensch als Individuum, ist Bestandteil des „großen Ganzen“. Er ist verbunden mit jedem und allem was existent ist. Im Laufe seines Lebens hat er darin seine derzeitige Position gefunden bzw. ist darin verharrt.

Durch eine Vertikalisierung (Aufrichtung) wird der Mensch nach und nach an den ihm bestimmten Platz mit seinen Aufgaben eingebunden. Er kann seinem Lebensplan ungehindert und beschwerdefrei folgen. Ein ganzheitliches ausbalancieren des gesamten Menschen verbindet diesen mit seiner individuellen Urkraft.

Körpereigene Energien kommen in Fluss. Stauungen und Blockaden jeglicher Art können sich auflösen. Darüber hinaus hat sie einen positiven und unterstützenden Einfluss auf die Selbstheilungskräfte.

Für wen ist die energetische Wirbelsäulenaufrichtung geeignet?

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist für Kinder und Erwachsene. Selbst ungeborene Kinder können im Mutterleib begradigt werden, da sie häufig, auch durch pränatale Muster verursacht, schief zur Welt kommen.
All jene, die keine spürbaren Beschwerden haben, können durch die Aufrichtung Vorsorge betreiben und ihre Lebensqualität steigern. Die Begradigung ist für jeden Menschen überaus entwicklungsfördernd, bewusstseinserweiternd und heilsam.

Tiere, unsere Mitgeschöpfe, können ebenfalls begradigt werden.

Was sollte im Vorfeld und anschließend beachtet werden?

Eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist am wirkungsvollsten wenn sich der Empfänger zuvor mental darauf einstellt.

Nach Empfang einer Aufrichtung sollten die Empfänger sehr achtsam mit sich umgehen.

Die körperliche und seelische Fürsorge (u.a. ausreichend Flüssigkeit, gesunde Nahrung für Körper und Geist, ausreichenden Schlaf …) sind ein wichtiges Instrument bei der Umsetzung und Festigung der neuen Haltung.

Sollten zeitgleich weitere Therapiemethoden, gleichgültig welcher Art, Anwendung finden, ist es hilfreich, diese Methoden in die empfangene Aufrichtung zu integrieren. Dies geschieht dadurch, dass der Empfänger sich diesen Vorgang bewusst macht und mental mit der Aufrichtung verbindet (z.B:  diese craniosacrale/ ostheopatische Behandlung unterstützt mein System bei der energetischen Aufrichtung).

 

Hinweis: schwerwiegende körperliche Handicaps (z.B. angeborene Behinderungen, Verkürzungen von Extremitäten, M. Bechterew  u.a.)  können durch eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung leider nicht behoben werden.

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung schließt einen Arztbesuch nicht aus und ersetzt diesen keinesfalls!

Sie kann zu jedem Zeitpunkt wiederholt werden.

Weitere Fragen beantworte ich sehr gerne.




Freude  FreudeZufriedenheit  ZufriedenheitFreiheit  FreiheitLiebe  Liebe
nach oben